Bild Dr. Sebastian Kunert

modul_or: Präsentation aktueller Forschungergebnisse auf der ISPIM in Wien

Unter Beratern und Changemanagern hat sich das Peter Drucker Zitat „Culture eats strategy for breakfast.“ zum geflügelten Wort entwickelt. Bislang war es jedoch kaum möglich, dies mit empirischer Forschung zu unterfüttern. Dr. Sebastian Kunert präsentierte am 20. Juni 2017 auf der ISPIM-Jahreskonferenz in Wien Ergebnisse seiner aktuellen Forschung mit dem modul_or. Die Daten lassen darauf schließen, dass die Organisationskultur weit mehr den Unternehmenserfolg und die Innovationsfähigkeiten eines Unternehmens bestimmt als die Führungskräfte. Den Konferenzbeitrag (in Englischer Sprache) finden sie hier:

Empfehlungen

Organisationen sind angesichts des rapide wachsenden Drucks zur Veränderung darauf angewiesen, dass sie innovativ und kreativ auf sich ständig verändernde Anforderungen reagieren. Die stete...Weiterlesen

Die Geschichte zeigt, dass es manche Ideen zunächst schwer haben und Unterstützung brauchen. Im Rahmen des GI:VE-Projekts haben wir über einen Zeitraum von drei Jahren verschiedene Unternehmen bei Innovationsvorhaben von der Analyse über die Beratung bis zur Evaluation begleitet.Weiterlesen