Startseite Online-Angebote Akademie Weiterbildung Online Moderation

Weiterbildung Online Moderation

Virtuelle Kommunikationsprozesse in Gruppen und Teams unterstützen

In vielen Kontexten ist seit Jahren ein Großteil der Kommunikation ins virtuelle verlagert. Teams und Projektgruppen, die nicht an einem Ort arbeiten, gestalten ihre Zusammenarbeit durch online-gestützte Meetings. Seit dem Ausbruch der COVID19-Pandemie sind wir nun aufgefordert, uns auch von einander fernzuhalten, wenn wir üblicherweise an einem Ort miteinander arbeiten. In allen Branchen werden Teammeetings, Workshops und Projektgruppentreffen über digitale Plattformen wie WebEx, Teams oder Zoom abgehalten.

Das Ziel lautet: digitale Nähe in Zeiten sozialer Distanz. 

Viele von uns müssen sich an diese neue Form des Austausches erst gewöhnen. Wir erkennen, dass die empfundene Qualität des Kontakts nicht an das physische Zusammentreffen von Angesicht zu Angesicht heranreicht und auch oft die Ergebnisse nicht die gleiche Qualität haben.

In unserer Weiterbildung Online Moderation vermitteln wir, wie virtuelle Meetings und Workshops interaktiv gestaltet und durchgeführt werden können. Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Wie können Treffen online effizient und ergebnisorientiert moderiert werden, während gleichzeitig die Beziehungsebene und der soziale Kontakt berücksichtigt sind?
  • Wie können trotz der vielen Technik menschliches Vertrauen und Nähe hergestellt werden?
  • Wie stelle ich sicher, dass die Aufmerksamkeitsspanne und die Beteiligung bei allen Teilnehmenden ausreichend gegeben ist?
  • Wie kann ich gruppendynamische Prozesse unterstützen und eine gute Arbeitsatmosphäre herstellen?
  • Wie gehe ich mit Meinungsverschiedenheiten um?

Die Weiterbildung umfasst 4 virtuelle Module á 3 Stunden im Abstand von 1 Woche. Hinzu kommen 3 Offline-Phasen zur Vertiefung spezifischer Themen. Start ist am 25. Mai. Alle Module sind interaktiv gestaltet und finden in einer festen Lerngruppe statt.

1. Modul: Grundlagen online Moderation und Technik

  • Kick-off, Gruppenbildung und Kennenlernen
  • Technik (verschiedene Plattformen, Vor- und Nachteile)
  • Regeln in der Zusammenarbeit, Etiquette im virtuellen Raum
  • Grundlagen der (online) vermittelten Kommunikation
  • Offline-Phase: virtuelle Moderation im Kontext technik-basierter Kommunikation

2. Modul: Moderation, Teilnehmeraktivierung und -involvierung

  • Besonderheiten der Funktionen und Rolle von Moderation in digitalen Räumen
  • Möglichkeiten der Visualisierung
  • Verschiedene Methoden und Arbeitsformen nutzen
  • Aufmerksamkeitsspanne online
  • Offline-Phase: Ausmaß, Auswirkungen und Umgang mit Kanalreduktion in virtueller Kommunikation

3. Modul: Modul: Dynamik, Nähe & Distanz

  • Gruppendynamische Prozesse steuern
  • Umgang mit unterschiedlichen Meinungen und Konflikten
  • Intimität und Vertrauen in digitalem Raum herstellen
  • Offline-Phase: Sozialdynamik im virtuellen Raum

4. Modul:Supervision & Abschluss

  • Inhaltlicher Ausblick: Lernen und asynchrone Medien
  • Supervision zu Erfahrungen und Fällen der Teilnehmenden
  • Feedback und persönliche Lernvorhaben


Als technische Plattformen nutzen wir Zoom für die synchronen Aktivitäten (virtuelle Treffen in der Gruppe) und blink.it für die asynchronen Arbeiten (offline-Phasen). Beide Anbieter sind bei artop seit längerem institutionalisiert und haben sich in der Vergangenheit mehrfach als stabil und verlässlich bewährt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Seminarleitung:

Dr. Sebastian Kunert, zertifizierter online-Tutor und langjähriger Moderator. Er promovierte im Bereich e-learning und verfügt über viele Jahre Lehrerfahrung mit virtuellen Medien an verschiedensten Hochschulen.

Ragna Lienke, Leiterin der artop Akademie und der Moderationsausbildung und zertifizierte virtuelle Moderatorin. Sie ist Mediatorin und verfügt über viele Jahre Erfahrung mit Gruppen und deren dynamischen Eigenheiten.

Anmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich verbindlich für das Seminar anmelden. Nach der erfolgreichen Anmeldung werden Sie von uns umgehend über die nächsten Schritte informiert. Die Anmeldung umfasst folgende Angaben:

  • Angaben zur Person und Kontaktdaten
  • Rechnungsdaten (optional, falls abweichend)
  • Beruflicher Hintergrund

Termine

4 Module:

25.05. / 02.06. / 11.06. & 18.06.2020
(belegt)

20.08. / 02.09. / 10.09. & 25.09.2020

jeweils 17:00 -20:00 Uhr

Zwischen den Modulen finden Offline-Phasen statt.

Kosten

650,00 (für Privatpersonen)

780,00 € (für Unternehmen)

zzgl. 19% Mwst.

Sprechen Sie uns an!

Antje Katt
Antje Katt
Heidi Reckließ
Heidi Reckließ