Supervision systemisch-praktisch-kompakt

Herbert Schober Ehmer

Systemtheoretisch fokussierte Supervision und Reflexion für Beratung und Führung

Wirksames Beraten und Führen, erfolgreiches Intervenieren, kreatives Gestalten von kommunikativen Prozessen, von Reflexions- und Entscheidungsformaten, gewinnen ihre Qualität aus der Verbindung von Aktionen und Reflexionen: Aus Versuch und reflektiertem Irrtum, dem Generalisieren von Erfahrungen, der Freude über Erkenntnisse und der Bereitschaft diese wieder infrage zu stellen, aus Lernen und Verlernen.

So wird Beraten und Führen ein lebendiger, theoriegetragener praktischer Prozess.

Unser Angebot:

In dieser Supervision wollen wir die Fragen und Fälle der Teilnehmenden mit dem Fokus systemtheoretischer Konzepte und der langjährigen Erfahrung des Organisationsberaters Herbert Schober-Ehmer verbinden. Gemeinsam werden mit dem Instrumentarium systemtheoretischer Konzepte die Fragen und aktuellen Themen durchdrungen, neu beschrieben und bewertet, eventuell neu, anders verstanden.

Unsere Haltung ist dabei forschend: „Ich bin neugierig auf Unterschiede. Worum könnte es hier noch gehen? Was bekommen wir in den Blick, wenn wir mit einer anderen Brille hinschauen“; ein „oh wie interessant,   … aha, darum könnte es gehen, …“.

Nach jedem Modul weiß man mehr über die konkreten Fälle, hat neue Perspektiven, Optionen und weiterführende Fragen entwickelt, versteht mehr über Organisationen, Teams, Führung und der Rolle von Beratung und hat systemtheoretische Erkenntnisse gewonnen.

Methodisches

Die Teilnehmer:innen bringen ihre Fälle und ihre Anliegen aus ihrem Beratungs- und/Führungskontext in die Supervision ein. Wir schärfen die Fragen und die Hypothesen mit den praktischen und theoretischen Konzepten der Teilnehmenden und von Herbert Schober-Ehmer.

Der erste Teil 18:00 – 20:00 stärkt das lustvolle Lernen und das Interaktions-System der Anwesenden. Es werden die Interessenslagen, Theorieperspektiven und Fälle der Teilnehmerinnen und Teilnehmer geklärt.

Der zweite Teil 9:30 – 17:30 verknüpft die supervisorische Fallarbeit mit den leitenden Theoriekonzepten.

Moderation und Anleitung zur Supervision:

Herbert Schober-Ehmer ist seit über 50 Jahren als Senior Consultant, Trainer, Coach und Lehrbeauftragter tätig. Er ist Partner der Redmont GmbH.

Beratung heißt für ihn wahrnehmen, wie es ist; verstehen, was ‚etwas‘ ermöglicht und behindert; klären welchen Sinn, welche Funktion das haben könnte und welche Alternativen es geben könnte. Worum geht es z.B inhaltlich, zeitlich, sozial bei Konflikten, Mustern der Kommunikation und Kooperation, Paradoxien, Führungsprozessen, Entscheidungsprozessen, Organisationsdesigns, …?

Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Begleitung von Vorstands- und Geschäftsleitungsteams bei der Entwicklung ihrer Steuerungsfunktion und deren Kooperations-, Entscheidungs- und Transformationskompetenz. Er unterstützt Organisationen beim Kreieren und Gestalten innovativer Strukturen und Führungskonzepte. Ein wichtiger Fokus ist die Dynamik von Unternehmerfamilien und Familienunternehmen. Er versucht Probleme und Herausforderungen mit Gelassenheit, Leichtigkeit und Humor zu bewältigen.

Anmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich verbindlich für das Seminar anmelden. Nach der erfolgreichen Anmeldung werden Sie von uns umgehend über die nächsten Schritte informiert. Die Anmeldung umfasst folgende Angaben:

  • Angaben zur Person und Kontaktdaten
  • Rechnungsdaten (optional, falls abweichend)
  • Beruflicher Hintergrund

Felder mit einem * sind Pflichtfelder
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Angaben zur Person - Schritt 1 von 3
Termin
Anrede
Titel

 

 

Termine

Fr, 11.10.2024 und
Sa, 12.10.2024

Fr, 17.01.2025 und
Sa, 18.01.2025

Fr, 11.04.2025 und
Sa, 12.04.2025

Zeiten:
Freitag: 18:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 09:30 – 17:30 Uhr

Kosten

Pro Einzeltermin (Fr + Sa):
465,00 € (für Privatpersonen)
560,00 € für Unternehmen)

Für alle drei Termine:
1390,00 € (für Privatpersonen)
1680,00 € für Unternehmen)

zzgl. gesetzl. USt.

Seminarleitung

Sprechen Sie uns an!

Avatar photo
Antje Katt
Avatar photo
Heidi Reckließ