Kolloquium: Schwarmintelligenz oder „Gemeinsam sind wir blöd!?“

artop-Kolloquium

Zwischen Hierarchie und Heterarchie im Kontext von New Work

Am 19.06.2019 begrüßen wir im Rahmen des Kolloquiums Dr. Thomas Bachmann, Berater bei artop, zu einem Beitrag mit dem Titel Schwarmintelligenz oder „Gemeinsam sind wir blöd!?“ – Zwischen Hierarchie und Heterarchie im Kontext von New Work. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen!

Selbstführung, agiles Arbeiten oder Scrum sind Schlagworte aus dem Kontext von New Work. Die damit verbundenen Herausforderungen für Gruppen und deren Mitglieder werden im Vortrag diskutiert und kritisch betrachtet. Anhand einer empirischen Untersuchung wird gezeigt, wie leistungsfähig sich selbst führende Gruppen bei der Lösung von komplexen Aufgaben sein können. Abschließend werden Handlungsempfehlungen für die agile Organisationsgestaltung gegeben.

Das artop-Kolloquium findet von 17:30 Uhr (s.t.) bis 19:30 Uhr in den Räumen von artop (Christburger Str. 4, 10405 Berlin) statt. Anschließend sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem offenen Dialog eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Um vorausschauend planen zu können, bitten wir alle Interessentinnen und Interessenten um eine unverbindliche Anmeldung.

Anmeldung

Keine Felder gefunden.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon an uns wenden:

 

Über das artop-Kolloquium

Im artop-Kolloquium werden aktuelle Themen aus Ausbildung, Beratung und Forschung in den Bereichen Organisation, Personal und Usability/User Experience vorgestellt und bearbeitet. Mit dieser Veranstaltung wollen wir den Austausch zwischen der Humboldt-Universität zu Berlin, anderen Hochschulen und artop intensivieren. Anschließend sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Get-Together eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Artikel / Aktuelles / Forschung