Startseite Forschung Forschungsbereiche Kontaktgestaltung in Interaktionssystemen

Kontaktgestaltung in Interaktionssystemen

Die menschliche Kommunikation und Interaktion, sei es in Zweier-Beziehungen, Triaden, Gruppen, Teams oder Organisationen wird u.a. durch das individuelle Kontaktverhalten geprägt und lässt sich im weiteren zeitlichen Verlauf z.B. durch die Herausbildung von Mustern beschreiben. Beide Blickwinkel, der auf das Individuum und der auf das soziale System stehen im Fokus der Forschung zu Kontaktgestaltung, Gruppendynamik und Teameffektivität.

Literatur

Bachmann (in Vorb.) Schwarmintelligenz oder „Gemeinsam sind wir blöd?!“ – Empirische Untersuchung zum Leistungsvorteil der Gruppe.

Lellinger, S., & Bachmann, T. (2017). Wie Organisationen den Kontakt zu ihrer Umwelt gestalten. Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO), 1-13.

Lellinger, S. & Bachmann, T. (2016). Die Kontaktgestaltung im Coaching. Organisationsberatung, Supervision, Coaching (23), S. 297-310.

Bachmann, T. (2016). Scheitern im Coaching - Zwischen Handwerk und Beziehungskunst. In S. Kunert (Ed.), Failure Management - Ursachen und Folgen des Scheitern. Wiesbaden: Springer VS.

Bachmann, T. (2015). Gruppendynamik und Coaching. In A. Schreyögg & C. Schmidt-Lellek (Eds.), Die Professionalisierung von Coaching. Ein Lesebuch für den Coach. Wiesbaden: Springer VS.

Sprechen Sie uns an!