Masterarbeiten

Zu unseren Forschungsbereichen oder im Rahmen aktueller Projekte können jederzeit Themen für Masterarbeiten eingereicht werden. In Absprache mit den Studierenden entwickeln wir dann gemeinsam ein Thema, dass sich im Rahmen unserer Forschungsbereiche befindet und die Interessen der Studierenden widerspiegelt.

Aktuelle Ausschreibungen:

Inhouse Consulting

Interne Berater:innen vollziehen einen Spagat in ihrer Profession: Sie sind einerseits Vertreter:innen ihres Heimatsystems, in dem sie angestellt sind und von dem sie ihre Aufträge erhalten. Andererseits haben Sie eine besondere, distanzgenerierende Rolle. Sie fungieren innerhalb ihrer Institution als Initiatoren und Umsetzer von Wandelprozessen, springen als Interimsmanager:in ein, statten das System mit neuem Wissen aus und noch viel mehr.

Dieser Spannungszustand ist in der Literatur gut beschrieben. Was fehlt, ist ein Wissen darüber, wie die Betroffenen damit umgehen. Im Mittelpunkt einer Masterarbeit steht die Frage: Welche Coping Mechanismen - Methoden, Haltungen, Netzwerke, usw. - haben Inhouse Consultants aufgebaut, um mit den Paradoxien ihrer Rolle gut umgehen zu können.

In einem ersten Schritt sollen in Fokusgruppen Hypothesen generiert werden, die im späteren Verlauf empirisch getestet werden können.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an forschung@artop.de.

Organisationskultur

Organisationskultur steht in einem engen Zusammenhang zu Unternehmenserfolg. Gleiches gilt auch für Teamklima, Führung und Arbeitsmotivation. Zugleich sind diese Faktoren nicht unabhängig von einander zu betrachten, sondern stehen in einem systematischen Zusammenhang (Kunert & Dittmann, 2020).

Das modulare Inventar zur Organisationsdiagnose (modul_or) ist ein Fragebogeninstrument zur Erforschung dieser Zusammenhänge. Ziel der Masterarbeiten in dieser seit 2010 laufenden Forschungsreihe ist die Ergänzung des bisherigen Datensatzes sowie die systematische Analyse von Zusammenhängen bzw. Gruppenunterschieden.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an forschung@artop.de.

Data-Driven Employee Wellbeing und Business Intelligence zur Optimierung von Unternehmensprozessen am Beispiel von Lemna

In einer Zeit des intensiven Wettbewerbs um hochqualifizierte Fachkräfte gewinnt die Sicherung des Wohlbefindens und der Zufriedenheit der Mitarbeiter für Unternehmen an zunehmender Bedeutung.

Das Ziel der Masterarbeit besteht darin, eine Teilleistung im Bereich der psychologischen Wirkungsfaktoren für das Gesamtkonzept der vier Säulen - Diagnose, Prognose, Intervention und Prävention - der Business Intelligence Wellbeing Software zu erbringen. Dabei liegt der Fokus darauf, wie psychologische Prinzipien und Erkenntnisse in die Gestaltung und Optimierung dieser Software integriert werden können. Mögliche Fragestellungen lauten:

  • Wie lässt sich eine engagierte Nutzung der Software erreichen? Welchen Nutzen erleben die User?
  • Ist das 5 Faktoren Framework valide?
  • Wie hoch ist die allgemeine Akzeptanz von KI im Bereich individuelles Wellbeing?

 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an forschung@artop.de.

Coachingumfrage Deutschland

Seit 2002 gibt es die älteste Langzeit-Coaching-Umfrage in Deutschland und wird seit 2022 von artop durchgeführt, sodass auch in Zukunft umfangreiche Fakten zum deutschen Coaching-Markt zur Verfügung stehen.

Im Rahmen der Coachingumfrage, an der jedes Jahr etwa 600 Coaches teilnehmen, können Themen für Masterarbeiten formuliert und Daten erhoben werden. Die Umfrage findet immer im Herbst statt. Bisherige Masterarbeiten beschäftigten sich mit Persönlichkeitseigenschaften von Coaches, Narzissmus oder Methodeneinsatz im Coaching.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an forschung@artop.de.

Gestaltansatz in der Organisationsberatung

Es soll ein SLR (systematic literature review) zur „Wirksamkeit von gestalt­basierten Beratungsansätzen im Kontext von Arbeit und Organisationen“ durchgeführt werden. Dabei geht es darum, die aktuelle Studienlage zu sichten und Ansätze für weiterführende Forschung zu identifizieren. Das Thema kann von zwei Masterand:innen bearbeitet werden.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an forschung@artop.de.

Research Opportunity for Master Students in Psychology

We are very happy to announce that we have started an innovative, new research project dedicated to Team Psychological Safety under the supervision of PD Dr. Thomas Bachmann at artop - Institute at the Humboldt - Universität zu Berlin. Team Psychological Safety refers to the feeling of all team members about how safe it is to take interpersonal risks and how they feel valued in the team. We are going to conduct this research in the context of team interaction analysis in real working teams.

If you are a master student in psychology in one of the universities in Germany, and you are interested in this topic, and would like to do your master thesis in this area, we would be happy to have you as a part of our research team.

Please email barzoki@artop.de for more information.

Looking forward to hearing from you!