Suche
Suche Menü

Artikel / Aktuelles / Usability-Blog

CPUX – Ein internationaler Standard für Usability Professionals

Qualität durch Kompetenz – Mit dem Zertifizierungsprogramm CPUX wird ein wichtiger Schritt zur Optimierung der Qualität interaktiver Produkte und Services gemacht.

Die Zertifizierung und die damit verbundenen Sicherung von Qualitätsstandards in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften ist schon seit vielen Jahren ein Thema in der nationalen und internationalen Usability- und User-Experience-Szene.

Auf Initiative des Berufsverbands der Deutschen Usability und User Experience Professionals (German UPA) wurde nun das Usability and User Experience Qualification Board (UXQB) gegründet. Gemeinsam mit weiteren, engagierten Mitgliedern des Arbeitskreises Qualitätsstandards der German UPA hat sich artop-Berater und UXQB-Gründungsmitglied Knut Polkehn in den letzten Jahren für ein einheitliches Zertifizierungsverfahren für Usability Professionals eingesetzt. Im UXQB arbeiten internationale Fachexperten an der Institutionalisierung der Entwicklung und Pflege eines weltweit anerkannten Zertifizierungssystems für Personen im Bereich von Usability und User Experience.

Zentrales Thema des UXQB ist die (Weiter-)Entwicklung und Pflege des Zertifizierungsprogramms „Certified Professional for Usability and User Experience“ (CPUX). Der CPUX ist ein internationaler Standard zur Aus- und Weiterbildung von Personen, die sich mit Usability und User Experience beschäftigen. Das nun vorliegende CPUX-F-Zertifikat gibt Fachkräften die Möglichkeit, auf dem Foundation-Level die für Qualitätssicherung und erfolgreiche Zusammenarbeit im Themenfeld Usability & User Experience notwendige Kompetenz international nachzuweisen. Weitere Zertifizierungsstufen folgen.

artop ist ein vom UXQB anerkannter Trainingsanbieter. Neben der erfolgreichen Ausbildung zum Usability Consultant bereitet artop ab 2014 Interessentinnen und Interessenten in Seminaren oder inhouse gezielt auf eine erfolgreiche Zertifizierungsprüfung vor.

Die Zertifizierungsvorbereitung verbindet theoretischen Input mit praxisorientierter Kleingruppenarbeit, Übungen und Reflexion. In dieser, für artop charakteristischen, Arbeitsweise wird neben der Vermittlung des Prüfungswissens nicht nur eine Einordnung der Begriffe und Konzepte, sondern darüber hinaus ein grundlegendes Verständnis vom Themenfeld Usability & User Experience erreicht.

Teilen

Themen