Startseite Forschung Mut zu Innovationen

Mut zu Innovationen

Wie können Innovationsprojekte erfolgreicher gestaltet werden?

Mut-zu-InnovationenAnspruch und Wirklichkeit des Innovationsmanagements liegen oft weit auseinander: Zwar werden zunehmend Innovationen begonnen, viele Projekte bleiben aber erfolglos. Untersuchungen in über 100 Unternehmen machen deutlich: Innovationen sind zu verschieden und zu komplex, um sie nach Checklisten und Ablaufplänen durchführen zu können. Es gibt jedoch flexible Formen der Zusammenarbeit und förderliche Organisationskulturen, mit denen sich die Erfolgsrate von Innovationen deutlich erhöhen lässt. Das vorliegende Buch stellt aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive Möglichkeiten zur Förderung von Innovationen vor:

  • Identifikation von Treibern und Hemmnissen bei Innovationen
  • Konkrete Fälle zeigen wie Unternehmen Innovationen verankern
  • „Innovationspromotoren“ können die Geschäftsleitung bei der Überwindung von Innovationshürden unterstützen
  • Worauf Firmen beim Engagement von Beratern achten sollten

Die Zielgruppen
Führungskräfte, Projektmanager, Organisationsberater und Innovationsforscher

Mit Beiträgen von:
Prof. Dr. Wolfgang Scholl, Frank Schmelzer, Prof. Dr. Sebastian Kunert, Stephan Bedenk, Jens Hüttner, Julia Pullen, Sandra Tirre, u.a.


Mut für Innovationen
Impulse aus Forschung, Beratung und Ausbildung
Prof. Dr. Wolfgang Scholl u.a.

Heidelberg: Springer 2014
ISBN 978-3-642-40227-2

Siehe auch: http://www.springer.com