Rückblick Kolloquium: Schwarmintelligenz oder „Gemeinsam sind wir blöd!?“

Zwischen Hierarchie und Heterarchie im Kontext von New Work

Herzlichen Dank an Dr. Thomas Bachmann für seinen Beitrag mit dem Titel Schwarmintelligenz oder „Gemeinsam sind wir blöd!?“ – Zwischen Hierarchie und Heterarchie im Kontext von New Work am  19.06.2019.

Was sind die Kriterien, die Teams erfolgreich zusammenarbeiten lassen? Welche Eigenschaften Einzelner und welche Rahmenbedingungen sind dafür notwendig? Was ist die ideale Gruppengröße für effektives und kreatives Arbeiten? Und was versteht man in diesem Zusammenhang unter dem Begriff "Psychologische Sicherheit"? Diese und viele andere Fragen lassen sich mit verschiedenen, zum Teil viele Jahre zurückreichenden Forschungsergebnissen beantworten, die Thomas Bachmann während des artop-Kolloquiums anschaulich darlegte.

Herzlichen Dank auch an unsere Gäste, die zahlreich erschienen sind und mit spannenden Einblicken in die eigene berufliche Praxis zur Diskussion beitrugen.

Die Präsentation zum Thema steht hier zum Download bereit:

Bachmann (2019) schwarmintelligenz vs gemeinsam sind wir bloed (pdf)

Das artop-Kolloquium findet von 17:30 Uhr (s.t.) bis 19:30 Uhr in den Räumen von artop (Christburger Str. 4, 10405 Berlin) statt. Anschließend sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem offenen Dialog eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Um vorausschauend planen zu können, bitten wir alle Interessentinnen und Interessenten um eine unverbindliche Anmeldung.

Über das artop-Kolloquium

Im artop-Kolloquium werden aktuelle Themen aus Ausbildung, Beratung und Forschung in den Bereichen Organisation, Personal und Usability/User Experience vorgestellt und bearbeitet. Mit dieser Veranstaltung wollen wir den Austausch zwischen der Humboldt-Universität zu Berlin, anderen Hochschulen und artop intensivieren. Anschließend sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Get-Together eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Artikel / Aktuelles / Forschung