Assessment-Center

Fast jede Führungskraft hat schon einmal in ihrer beruflichen Laufbahn an einem Assessment Center teilgenommen. Häufig gibt es aus Sicht der Teilnehmenden und aus Sicht der Anwender*innen jedoch sehr unterschiedliche Erfahrungen, was die Qualität und Realitätsnähe von Assessment Centern betrifft.

Wir sind überzeugt, dass bei reflektierter und professioneller Anwendung die Vorteile eines Assessment Centers gegenüber anderen Verfahren überwiegen. Wir verstehen unter einem Assessment Center eine Form der verhaltensorientierten Beobachtung von Personen im berufsbezogenen Kontext, die Aussagen über die Eignung oder Weiterentwicklung generiert.

Wir bieten unseren Kund*innen alles aus einer Hand. Das Assessment Center beginnt mit einer Anforderungsanalyse und endet in der Regel mit Empfehlungen zu Anschlussmaßnahmen. Wir setzen unseren Schwerpunkt bei Führungskräften und Spezialist*innen auf Einzelverfahren, bei denen eine Person jeweils vier bis fünf Arbeitsproben durchläuft. Unmittelbar im Anschluss findet eine Beobachterkonferenz statt. Wir halten es für erfolgskritisch, dass bei der Durchführung immer direkter Praxisbezug herstellt wird, d.h. keine abstrakten Übungen zum Einsatz kommen. Ein professionelles Feedbackgespräch ist für uns obligatorisch. Die Durchführung von Gruppenverfahren eignet sich vorrangig für Auszubildende, Trainees, Potenzialträger*innen und Mitarbeiter*innen.

Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit eines Remote Assessment Centers per Videokonferenez!

Sprechen Sie uns an!