Rückblick Kolloquium: Kernergebnisse aus 100 Jahren Konstruktivismusforschung

artop-Kolloquium 2018

Am 28.11.2018 fand das letzte artop-Kolloquium in diesem Jahr statt. Prof. Dr. Wolfgang Scholl gab einen Überblick über Kernergebnisse aus 100 Jahren Konstruktivismusforschung und lud dazu ein, sich über die Konstruktion von Wirklichkeit auszutauschen.

Die Präsentation zum Thema steht hier zum Download bereit:
artop-Kolloquium-100 Jahre Konstruktivismus (pdf)

Wir freuen uns sehr über das Interesse und die rege Teilnahme der Besucher/innen und möchten Sie im nächsten Jahr wieder herzlich zu unseren Kolloquien einladen, die sechsmal jährlich stattfinden. Thema und Termin des ersten Beitrags stehen schon fest:

Am 13.02.2018 begrüßen wir Prof. Dr. Linda Onnasch (Humboldt-Universität zu Berlin) mit einem Beitrag zum Thema Mensch-Technik-Interaktion – Einflussfaktoren auf den Umgang mit Assistenzsystemen und Robotern.

Genaue Informationen zu den restlichen Terminen, Themen, Referentinnen und Referenten folgen in Kürze.

Die Teilnahme am Kolloquium ist kostenlos. Um vorausschauend planen zu können, bitten wir alle Interessentinnen und Interessenten um eine unverbindliche Anmeldung.

 

Artikel / Aktuelles / Forschung